Nächste Veranstaltung

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Seite des Kavaliershaus Krumke, dem Kulturcafé und Weinbistro im historischen Schlosspark.

Ob Konzert, Lesung, Weinprobe, oder Spirituosenverkostung – bei uns kommen Kultur- und Genussfreunde gleichermaßen auf ihre Kosten.

Wir wünschen Ihnen einen genussvollen Aufenthalt und freuen uns darauf, Sie schon bald bei uns in Krumke begrüßen zu dürfen.

Ihre Gastgeber Annegret Spillner und Enrico Potzesny

Öffnungszeiten

Wintersaison ab November 2017:
Freitag bis Sonntag 14 – 18 Uhr
Weihnachten 24.12. bis 27.12. geschlossen
Zwischen den Jahren 28.12. bis 30.12. 14 – 18 Uhr
Neujahr 01.01.2018 14 – 18 Uhr

Sommersaison ab April 2018:
Mittwoch bis Sonntag 13 – 18 Uhr
An Feiertagen 13 – 18 Uhr

Kontakt

Anschrift:

Kavaliershaus Krumke,
Parkstrasse 4,
39606 Osterburg [Ortsteil Krumke]

Telefon:

Fest: 03937 22 39 405
Mobil: 0173 94 85 184

Online:

Schreibt uns: post@kavaliershauskrumke.de
oder besucht unsere Seite auf facebook

Impressum

Anbieter:

Annegret Spillner
Parkstraße 4
39606 Hansestadt Osterburg OT Krumke
T: 0173 9485184
M: post[at]kavaliershauskrumke.de
Steuernummer: 108/276/00429

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Quelle: eRecht24.de – Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Gestaltung:

Tobias Spillner

Mail: post[at]tobiasspillner.de
Web: www.tobiasspillner.de

Newsletter:

Hier können Sie unseren Kavaliershaus-Krumke-Newsletter bestellen.

Veranstaltungen

Sa 20.01 | Romanik Matineé – Vortragsreihe über die Romanikdorfkirchen in der Altmark

Vier Begegngungen mit Aspekten romanischer Kirchenarchitektur

2018 wird die »Straße der Romanik« in Sachsen Anhalt 25 Jahre. Diese präsentiert 88
romanische Bauwerke. Bei aller Freude über ein gelungenes Tourismusprojekt dürfen wir aber
nicht aus dem Auge verlieren, daß es sich hierbei nur um eine kleine Auswahl handelt. Allein in
der Altmark und im Elbe-Havel-Winkel stehen mindestens 230 romanische Kirchen.
Auf dieses ‚Mißverhältnis‘ wies Dr. Hellmut Müller (gest. 2004), seinerzeit Pfarrer in Gladigau,
schon ein Jahr nach der Gründung der »Straße der Romanik« hin. Er schrieb „Das Projekt der
»Straße der Romanik« in Sachsen-Anhalt konnte leider nur ein einziges [das Kloster Arendsee]
unter den vielen Baudenkmälern jener Zeit im Kreise Osterburg berücksichtigen, und so ist die
Idee aufgekommen, in unserem Territorium eine »Nebenstraße der Romanik« anzubieten.˝
Und er erklärt: „Die »Straße der Romanik im Kreis Osterburg« führt vor allem zu Dorfkirchen,
und das ist für die Erkenntnis der Baukunst jener Epoche wichtig. Denn die romanische
Architektur manifestiert sich nicht nur in Burgen, Kathedralen und Stiftskirchen, sondern auch
in ländlichen Sakralbauten.˝ Und er begründet: „Dabei ist die altmärkische Landkirche weder
eine Basilika im Kleinformat, noch ein um etliche Anhängsel erweitertes Haus. Ihr
Charakteristikum ist die markante Stufung von Apsis, Chor, Schiff und Turm im Grundriß wie
als Baukörper und im Inneren. […] die Teilräume eines solchen Baus sind in wohlbedachter
Ordnung und Proportion aufeinander bezogen, was auch am Außenbau ablesbar ist. Damit
aber ist die altmärkische Dorfkirche ein eigenständiges Kunstwerk von hohem Rang.˝

  1. Begegnung  Anordnung nach Symbolen, Arkaden, Portale, Apsiden, Friese

Beginn 10 Uhr

45 min Vortrag

20 min Gedankenaustausch

20 min Einstimmung auf die Besichtigung

12 Uhr Mittagspause

13 Uhr Besichtigung

 

Online Tickets

Beginn 10 Uhr
p.P. 15,- [euro]
Mittagssnack 12,- [euro]

Do 14.12 | Dancingqueen auf Nulldiät AUSVERKAUFT

Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr

Fr 15.12 | Dancingqueen Dinnershow AUSVERKAUFT

Beginn 19.00 Uhr
Einlass 18.30 Uhr

Do 28.12 | Töne & Tropfen mit ‚B3-Busters‘

The B3 Busters – Organ Swing & Retro Grooves

Wabernde Hammond Sounds kombiniert mit bluesiger Gitarre, souligem Saxofon und groovigen Drums. Die B3 Busters begeben sich „back to the 1960s“ auf die Spuren von Stilikonen wie Jimmy Smith, Booker T., Wes Montgomery, Stanley Turrentine und Co. Jazz und reichlich Artverwandtes sorgen für einen abwechslungsreichen Konzertabend.

Organist Frank Westphal (Hildesheim) ist seit vielen Jahren eine feste Größe, wenn es um authentische Sounds und Spielweisen der Hammond Orgel geht. Saxofonisten Hans Malte Witte (Lüneburg) ist bekannt für seine instrumentale Vielseitigkeit und seinen überzeugenden Ton, was ihn zu einem gefragten Sideman namenhafter Größen der internationalen Musikszene macht. Ein Spezialist in Sachen Ton und melodiösem Spiel ist auch Gitarrist Philipp Straske (Hamburg), der sich bereits vor langer Zeit mit dem Hammond- und Bluesvirus infiziert hat. Drummer Martin Thissen (Hamburg) versorgte mit seinem federnden Groove und seinem dynamischen Spiel bereits Ensembles aus ganz Europa bis hin nach China.

» ONLINE-TICKETS

Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 11,00 | erm. 8,00 EUR
Abendkasse 13,00 | erm. 10,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]
Olivenbaum [Stendal]

Do 25.01 | Schaubuden Zauber Varieté

Beim ersten deutschen SchaubudenZauberVarieté laden Meister Eckart, der Grandseigneur der  gepflegten Jahrmarktunterhaltung,  und The Sideshow Charlatans zum zauberhaften Stelldichein. Sie sind die Rolling Stones unter den Schaubudenzauberern, die 3-faltigkeit der merkwürdigen Phänomene und die Allstars des Obskuren – kurz: drei Brachialromantiker auf dem Weg zum Bühnenolymp.
Nicht mit Pauke und Trompete sondern mit  Drehorgel und Singender Säge werden hier –  in bester Wanderzirkusmanier – optische Täuschungen, Hypnose, Hellseherei, Schnellrechnen, Seancen, Fakirkunst und allerlei wundersam Magisches mehr zur Schau gestellt.
Mit ihrem gemeinsamen Abendprogramm haben Meister Eckart (www.Meister-Eckart.de) und die Sideshow Charlatans (www.TheSideshowCharlatans.de) ein einmaliges Kleinod geschaffen. Eine Hommage an eine vergessene Welt, die es so nie gab. Nicht altbacken sondern stilvoll inszeniert, stellt sich bei den Zuschauern von der ersten Minute  an ein wohlig nostalgisches Gefühl ein.

“Ein Potpourri des Seltsamen. Mehr Jahrmarkt geht nicht!”
Das SchaubudenZauberVarieté ist die etwas andere Zaubershow, bei der man nur wenig falsch machen kann (außer nicht hinzugehen). Aber Eile ist geboten, denn es gibt “Nur noch wenige Restkarten”!

ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr | Einlass 18.00 Uhr

Vorverkauf 15,00 EUR
Abendkasse 18,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

Fr 26.01 | Betreutes Trinken – Whisky Verkostung

Der Mundschenk präsentiert Euch einen Einblick in unser umfangreiches Whiskysortiment. Der Abend bietet für Neulinge und Fortgeschrittene Gelegenheit, sich dem Thema zu nähern oder das Ganze zu vertiefen.
Dazu servieren wir eine deftige Brotzeit mit kalten und warmen Speisen und natürlich genügend Mineralwasser für einen klaren Kopf!

Der Abend kostet 44,00 € pro Person
[inkl. Verkostung, Wasser und Speisen].
Die Plätze sind auf 18 Personen begrenzt, daher ist eine Teilnahme nur per Ticketbuchung möglich!

» ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr | Einlass 18.45 Uhr

Sa 03.02 | Betreutes Trinken – GIN Verkostung

Wir setzen unsere erfolgreiche Gin Reihe fort! Unter anderem präsentieren wir Euch Neuheiten aus Deutschland, Frankreich und Dänemark…

Ein kräftiger Eintopf, sowie eine regionale Käse- und Wurstauswahl sorgen zwischendurch für die nötige Stärkung und genügend Wasser für einen klaren Kopf.

Der Abend kostet 44,00 € pro Person
[inkl. Verkostung, Wasser und Speisen].
Die Plätze sind auf 18 Personen begrenzt.

» ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr | Einlass 18.45 Uhr

Fr 09.02 | Töne & Tropfen mit Tristao Adao ‚Beatles‘

Wussten Sie, dass das Lied Yesterday zu den am meisten gecoverten Stücken der Musikgeschichte gehört?
Gleich gefolgt von Michele!

Die Beatles waren eine der innovativsten Bands, deren Kompositionen zu Klassikern geworden sind.
Als Arrangements für klassische Gitarre kommt die Qualität ihrer Lieder in unerhörter Weise zum Tragen.
Roger Tristao Adao hat ein Programm zusammengestellt, in dem er Beatles-Kompositionen vorträgt und über Hintergründe der Entstehung und Besonderheiten der Melodien und der Harmonisierung berichtet.
Bei diesem Programm wird deutlich, dass die Trennung in Klassische- und Unterhaltungsmusik fragwürdig ist.

Roger Tristao ist studierter Gitarrist, hat ein eigenes Platenlabel FONO und lebt in Thüringen.

ONLINE-TICKETS

Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 11,00 | erm. 8,00 EUR
Abendkasse 13,00 | erm. 10,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

Sa 10.02 | Austernabend mit Heiner Kleist [Ausverkauft]

Unser Freund und Austernfischer Heiner Kleist bringt eine frische Ladung Sylter Austern mit und kredenzt diese, je nach Sorte und Gusto, entweder roh, gedünstet, oder überbacken.
Dazu bekommt Ihr vom Mundschenk das jeweils passende Getränk ins Glas – ein genussreicher Abend ist also vorprogrammiert!

Die Teilnahme am Austernabend kostet 59,- EUR pro Person, inklusive Speisen, Getränkebegleitung und Mineralwasser.

> ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr

Fr 23.02 | Krimi-Lese-Dinner » Ein Abend mit Agatha Christie

Danny Richter und Roland Kalweit vom Wolfsburger „Motown Theater“ lesen und spielen Kurzgeschichten von Agatha Christie, die als „Queen of Crime“ zu einer der erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte zählt. Ein Abend mit viel Spannung und Spaß!

Dazu servieren wir Ihnen ein 3 Gänge Menü aus der Kavaliershaus Küche.

ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr | Einlass 18.00 Uhr

Krimi-Lese-Dinner + 3 Gänge Menü
59,- EUR pro Person

Do 08.03 | Pasta, Wein und Winnie the Pooh – Lesung mit Andreas Döring

It’s good spelling – but it wobbles. Pu der Bär auf Englisch.

Winnie-the-Pooh kam 1926 erstmals kopfüber an der Hand von Christopher Robin die Treppe runter – und zählte schon bald zur Weltliteratur.
Andreas Döring bringt den berühmten englischen Bären und seine Freunde so zu Gehör, wie es sich gehört: im Original. Und jeder Charakter bekommt seine eigene Stimme:
Piglet (Ferkel) falsettiert ein wenig ängstlich, Eeyore (I-AAh), der ewig trübsinnige Esel, wehklagt in seufzendem Bariton und Pooh schließlich, der glorreiche Pol-Entdecker …

Alan Alexander Milne erfand den bear of very little brain für seinen Sohn Christopher Robin, die Original-Illustrationen von Ernest Shepard sind Welten von dem entfernt, was der Disney- Konzern daraus machte.

Man muss nicht allzu viel Englisch können, um Döring in den 100-Morgen-Wald zu folgen und dabei zu sein, wie Pooh und Piglet auf Woozle-Jagd gehen oder wie Tigger fast verhungert, weil er noch zu jung ist, um zu wissen, was Tigger gerne frühstücken.

Andreas Döring, promovierter Anglist, ist gefragter Vorleser. Ein Jahr Uni in den USA und zwei Jahre in England haben ihn mit Winnies Muttersprache bestens vertraut gemacht.

Dazu servieren wir ein Pastagericht und ein Glas Wein.

Frauen mit und ohne männlicher Begleitung sind herzlich eingeladen!

ONLINE-TICKETS

Beginn 19.00 Uhr | Einlass 18.00 Uhr

Vorverkauf 18,00 EUR
Abendkasse 20,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

Fr 16.03 | Töne & Tropfen mit Lucy van Kuhl ‚Dazwischen‘

Lucy van Kuhl: DAZWISCHEN

Klavier – Chanson – Kabarett

Wir sind oft dazwischen. Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Welchen Handy-Vertrag bei den vielen Angeboten? Bleibe ich bei meinem Partner oder will ich etwas Neues?

Als Sklaven unserer Zeit hetzen wir von Termin zu Termin, schieben manchmal Menschen und Hamburger einfach so dazwischen.
Arbeite ich noch oder lebe ich schon?

Lucy van Kuhl zeigt in ihrem neuen Programm, dass der „Dazwischen“-Zustand etwas Aufregendes hat.
Schließlich befinden wir uns alle im „Dazwischen“ zwischen Geburt und Tod, das man Leben nennt.
Wie schlimm ist es, mal eine zeitlang auf zwei halben Stühlen sitzen?
Es geht auch nicht immer um ein Entweder-Oder, sondern auch mal um ein Sowohl als Auch. Wir sind alle Persönlichkeiten mit vielen Facetten, keiner hat nur eine. Die Hin- und Hergerissenheit gehört zum Leben dazu.

Auf ihre humorvoll-nachdenkliche Art erzählt und besingt Lucy van Kuhl Situationen aus dem Leben. In ihren sensiblen Chansons und knackig-pointierten Kabarett-Liedern bringt sie’s auf den Punkt – und das Ein oder Andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen…

ONLINE-TICKETS

Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 11,00 | erm. 8,00 EUR
Abendkasse 13,00 | erm. 10,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

Fr 04.05 | Töne & Tropfen mit Mehr als Wir

Matthias Ehrig (Gitarre) und Andreas Uhlmann (Posaune) sind „Mehr als Wir“ und der Name ist Programm: mit bassverstärkter Gitarre, Posaune, Flügelhorn, Glockenspiel, Stompbox und Loopstations überraschen die instrumentalen Kompositionen der beiden Leipziger durch eine erstaunlich dreidimensionale Klangvielfalt. Und so darf man sich beim Hören verwundert die Ohren reiben, dass hinter diesem vollen Bandsound nur zwei Musiker stecken. Als ehemalige kreative Partner und Masterminds von Bands wie Interloop, Red5, ULMAN und Cinnamon haben sich die beiden erfahrenen Instrumentalisten mit „Mehr als Wir“ erneut zusammengefunden, um ihre musikalische Synergie doppelt auszuspielen.

Die ausgereiften und eingängigen Songs spielen mit Einflüssen aus Jazz, Pop und Folk. Ein Soundtrack für das Leben in all seinen Facetten.

ONLINE-TICKETS

Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 11,00 | erm. 8,00 EUR
Abendkasse 13,00 | erm. 10,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

Fr 15.06 | Töne & Tropfen mit Fityan

Das unscheinbare Instrument Nay, die arabische Bambusflöte, offenbart eine überraschende und beeindruckende Klangvielfalt. Mohamad Fityan lässt seine Flöte säuseln, flüstern, schreien, stottern und singen und erzählt Geschichten aus Orient und Okzident.
Virtuose Passagen wechseln mit romantischen und gefühlvollen Melodien. Für Erdung sorgt die elektrische Gitarre, die mit Effekten oder auch pur den entsprechenden Gegenpol schafft. Der holzige Klang des Kontrabass ergänzt die entstandene Mischung und breitet mit den Schlagzeug den Teppich für virtuose, komponierte Passagen.
Fityans Musik entsteht aber auch im Moment und die Musiker lassen bewusst Platz für Interaktion und Improvisation.
Die Band spielt leichtfüssig mit abwechslungsreichen, komplexen Grooves und entwickelt einen luftigen Bandsound mit Rockattitude.
Immer wieder ergänzt Fityan diesen Klangskosmos mit weiteren, arabischen Flöten, z.B. der Kawala und Perkussionsinstrumenten.
Das Programm besteht aus Eigenkompositionen der Bandmitgliedern und folkloristischen Elementen.
Spätestens, wenn der Syrer Fityan den bayrischen Zwiefacher singt, ist klar, dass diese Band keine Grenzen kennt.

www.fityan-band.de

ONLINE-TICKETS

Beginn 20.00 Uhr | Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 11,00 | erm. 8,00 EUR
Abendkasse 13,00 | erm. 10,00 EUR

Verkaufsstellen:
Kavaliershaus [Krumke]
Zum Weinberg [Osterburg]

 

Rückblick:

Genusskultur und Wohlbefinden

Kaffeezeit

Hausgebackener Kuchen und frisch gebrühter Kaffee

Täglich gibt es frische und mit viel Liebe zubereitete Torten und Kuchen. Dabei legen wir Wert auf die Auswahl der Zutaten und orientieren uns an den Jahreszeiten. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns – gerne backen wir auch nach Ihren Wünschen!

Zu den hausgebackenen Köstlichkeiten servieren wir Ihnen stets frisch gemahlenen Kaffee und Espresso aus unserer italienischen Siebträger-Maschine. Dafür verwenden wir ausschließlich Kaffee- und Espressobohnen von der Elbland-Genuss Kaffeerösterei in Wittenberge, welche traditionell und in kleinen Chargen geröstet werden. Gerne können Sie diese Bohnen auch zum Mitnehmen für Zuhause erwerben.

Weinfreunde

Beste Qualität im Glas und auf dem Teller

Wir verwenden vorzugsweise Produkte, die aus heimischen Zutaten erzeugt werden und auch ökologisch vertretbar sind. Unsere Säfte liefert eine regionalen Familienmosterei, die Biere stammen vorwiegend von kleinen Privatbrauereien und wir beziehen über zwei Drittel unserer Weine direkt von deutschen Winzern. Gerne können Sie Ihren Lieblingswein auch zum Vorzugspreis mit nach Hause nehmen. Wählen Sie aus über 100 Weinen einfach Ihren Favoriten – oder lassen Sie sich bei einer kleinen Weinprobe beraten!

Wir halten auch eine kleine Auswahl an herzhafter Speisen für Sie bereit. Ob Tagessuppe, Salbei-Gnocchi, oder Flammkuchen – für jeden Geschmack ist etwas dabei und die meisten Gerichte sind sogar vegetarisch.

Kultur

Ein wunderbarer Ort für Kunst- und Kulturfreunde

Ein Freiluftkonzert auf unserer Schlossparkbühne zählt sicher zu den besonderen Momenten in jedem Sommer, für unsere Gäste und Künstler gleichermaßen. Doch auch mit zahlreichen anderen Kulturveranstaltungen haben wir uns mittlerweile einen guten Namen gemacht. Der Mix aus verschiedenen Kunst- und Musikrichtungen lockt ein buntes und dankbares Publikum an, darunter auch viele Stammgäste, die besonders die familiäre Atmosphäre zu schätzen wissen.

Festlichkeiten

Viel Raum für anspruchsvolle Festlichkeiten und mehr

Ob Familienfeiern, Klassentreffen, Empfänge, Tagungen, Workshops, oder Präsentationen… Gerne kümmern wir uns um die Getränke, das Essen, den Service, schaffen die passende Atmosphäre und sorgen somit für eine gelungene Veranstaltung, ganz nach Ihren Wünschen.

Dazu empfehlen wir eine Führung durch den wunderschönen Schlosspark, im Sommer zur Begrüßung ein prickelndes Getränk unter unserem Sonnensegel, oder im Winter einen heißen Winterpunsch am knisternden Ofen.

Gästezimmer

Für einen erholsamen Schlaf und süße Träume

Im Westflügel laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, denn hier entsteht derzeit unser neues Gästedomizil. Geplant sind zwei Doppel- und ein Einzelzimmer, jeweils mit Dusche und WC, sowie ein kleiner Frühstücksraum, der auch als Tagungsraum genutzt werden kann, oder am Abend zum gemütlichen Ausklang einläd…

Dies erst mal als Vorgeschmack, weitere Infos folgen in Kürze!

Impressionen

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide