Veranstaltungen

Sa 25.09.21 | BETREUTES TRINKEN | Gin Verkostung

Corona hat einiges durcheinander gewirbelt, auch den Fahrplan für unsere Ginverkostung.
Nun wollen wir endlich die für 2020 geplante Verkostung nachholen…

Thema: 30 Jahre Deutsche Einheit – Woher kommt der beste Gin Deutschlands?
Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, probieren wir jeweils drei Gins aus den alten und drei Gins aus den neuen Bundesländern. Wer dabei die Nase vorn hat, entscheidet einzig und allein Euer persönlicher Geschmack!

Eine umfangreiche Brotzeit und ein deftiger Eintopf sorgen zwischendurch für die nötige Stärkung und genügend Wasser für einen klaren Kopf.

Die Teilnahme kostet 49,- EUR pro Person, inklusive Aperitif, Verkostung, Wasser und Speisen. Die Plätze sind begrenzt und nur gegen Vorkasse reservierbar.

Es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln – Kein 3G-Nachweis erforderlich!

Beginn 19:00 | Einlass 18:45 Uhr

> ONLINE-TICKETS

Sa 16.10.21 | EINE KINDHEIT IN DER ALTMARK | mit Max Heckel

Geschichten einer altmärkischen Kindheit und Jugend

2013 veröffentlichte Heckel seinen ersten Scherzgedichtband unter dem Titel „Gewichtige Unernsthaftigkeiten“ und legte bereits ein Jahr später umfänglicher mit „Antipädagogische Hinweise“ – ein Werk im Stil Wilhelm Buschs – nach. 2015 und 2016 folgten „So Sachen halt“ und „Noch mehr so Sachen halt“, in denen sich Heckel erstmals an Texten versuchte. Nach einem Jahr Pause meldete sich der selbsternannte „Sauerkrautmusiker und Teilzeittextemacher“ mit dem Doppelwerk „Autobiografische Fiktionen & Gegenwärtige Reflexionen“ zurück und präsentierte eine Hommage an seine Eltern sowie seine Kind- und Jugendzeit in der Altmark. 2021 folgen der zweite Band sowie sein erstes Hörbuch. Und mit diesem geht Heckel nun auf Rundreise. Bevor die Altmark als „middle of Nüscht“ ausgewiesen wurde, konterkarierte der Sauerkrautbartautor die großen und kleinen Schönheiten seiner Heimat, die Fremd- und Eigenheiten seiner Bewohner sowie die Vertraut- und Unbekanntheiten seiner selbst. Dabei vollzieht er die Kritik alltagsgewohnt an sich – lieber jedoch an allen anderen. Ironische Elastizität ist dort gefragt, wo die Schippe des Autors nicht nur ihn betrifft, sondern womöglich auch sein Publikum. Ob diese Jacken passen, entscheidet aber jeder für sich. Ein Programm voller All- und Nietag – zum Lachen, Erinnern und Abtauchen. Sauerkrauttexte und Lyrisches im Weitesten Sinne.

Bitte beachtet folgende Hinweise:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln!
Speisen und Getränke sind erhältlich.

Einlass 19:00 | Beginn 20:00 Uhr

> ONLINE-TICKETS

Sa 20.11.21 | WEINSCHMECKERABEND | mit Weingut X

Der nächste WEINSCHMECKERABEND steht an, aber das teilnehmende Weingut wird vorerst noch nicht verraten… Nähere Infos dazu folgen natürlich in Kürze!

Fest steht: Vorweg gibt es einen Aperitif, danach folgt eine köstliche Brotzeit mit kleinen Snacks und eine Weinprobe mit mindestens sechs Weinen, begleitet von Mineralwasser aus dem Naturpark Harz. Nach der Verkostung besteht die Möglichkeit, alle probierten Weine zum Weingutspreis über das Kavaliershaus zu bestellen.

Die Teilnahme an der Weinprobe kostet 39,- EUR pro Person, inklusive Brotzeit und Mineralwasser. Im Preis enthalten, ist auch ein Gutschein im Wert von 10,- EUR, der bei einer Bestellung von mindestens sechs Flaschen Wein verrechnet wird.

Das Kombiticket für 159,- EUR gilt für zwei Personen. Es enthält den Preis für die Verkostung, inklusive Brotzeit und Mineralwasser, die Übernachtung im Doppelzimmer, sowie ein Frühstück mit regionalen Produkten. Auch in diesem Paket ist ein Gutschein im Wert von 10,- EUR enthalten, der bei einer Bestellung von mindestens sechs Flaschen Wein verrechnet wird.

Die Plätze sind wie immer begrenzt und nur gegen Vorkasse reservierbar!

Beginn 19:00 | Einlass 18:45 Uhr

Fr+Sa 08.+09.07.22 | KRUMKER WEINPICKNICK 3.0

Liebe Weinfreunde und -freundinnen, das Weinpicknick geht in die nächste Runde, also tragt Euch den Termin schon mal dick im Kalender ein!

Es wird zwei Veranstaltungstage geben:
Freitag 08.07.2022 | 18:00 – 23:00 Uhr
Samstag 09.07.2022 | 18:00 – 23:00 Uhr

Die teilnehmenden Weingüter werden noch bekannt gegeben.

Am Freitag und Samstag ‎starten wir jeweils ab 18:00 Uhr entspannt in den Abend. Kommt vorbei, probiert Euch durchs Weinsortiment, nascht dazu kleine Snacks und lauscht dem Weinvinylkollektiv an den Plattentellern…

An beiden Abenden ist um 18:00 und 19:00 Uhr jeweils ein Weinspaziergang durch den Park geplant. Jede Stunde mit einem anderen Weingut. An drei Station im Park wird jeweils ein Wein verkostet und Ihr erfahrt dazu alle Infos zum jeweiligen Wein. Der Unkostenbeitrag für den Weinspaziergang, inklusive der Verkostung von drei Weinen, beläuft sich auf 10,- EUR pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt und eine Anmeldung vorab zwingend erforderlich.

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, Euch mit jeder Menge Lieblingswein für zuhause einzudecken. Wir organisieren im Anschluss eine Sammelbestellung über das Kavaliershaus und Ihr erhaltet auf diesem Wege alle Weine zum Weingutspreis.

Der Eintritt zum Weinpicknick beträgt 10,- EUR pro Person und Abend. Wer beide Abende teilnehmen möchte, erhält ein Wochenend-Ticket zum Preis von 15,- EUR. Der Vorverkauf startet im Frühjahr 2022.

 

VERANSTALTUNSRÜCKBLICK:

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide